Sonntag, 13. August 2017

 

Autos gehen nach Crash in Flammen auf

Unfall am frühen Morgen in Kranenburg

Autofahrer kann sich noch aus PKW retten

siehe auch:  http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/kranenburg-autos-gehen-nach-aufprall-in-flammen-auf-bid-1.7008910

siehe auch:  http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/verkehrsunfall/aus-diesen-wracks-kamen-beide-lebend-raus-52846756.bild.html

Kranenburg, Kreis Kleve. Nach einem Verkehrsunfall am frühen Sonntagmorgen sind in Kranenburg zwei Fahrzeuge in Flammen aufgegangen. Ein PKW Fahrer war aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Golf nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und mit voller Wucht auf einen parkenden Pkw geprallt. Dieser wurde gegen eine Straßenlaterne geschleudert die abknickte. Sofort gingen beide Fahrzeuge in Flammen auf und brannten fast vollständig aus. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und konnte sich rechtzeitig aus dem Auto retten. Die Fahrzeuge wurden von der Feuerwehr gelöscht, wurden jedoch total beschädigt.

           


Mittwoch, 09. August 2017

 

Tinker-Landfahrer fielen

wieder in Kevelaer ein

Gegen Mittag rückte die Polizei an

Bahnhof war komplett blockiert

siehe WDR Aktuell, WDR Lokalzeit, SAT.1 NRW, ZDF Drehscheibe

siehe auch: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kevelaer/irish-travellers-in-kevelaer-ein-kleiner-blauer-twingo-unter-150-campingwagen-aid-1.7002590

Dieser Anwohner wollte am Morgen zur Arbeit und fand seinen PKW völlig eingekeilt von Wohnwagengespannen. Zudem stand er auch nicht da wo er geparkt wurde. Die Tinker haben ihn ganz dreist einfach verschoben um mit dem Wohnwagen einparken zu können.

Erst als der Abschleppdienst den Anwohnerwagen "befreien" sollte wurden die Tinker rasch tätig und machten die Zufahrt frei

Diese Aufforderung zur Räumung des Platzes in Kevelaer bekamen die Tinker vom Ordnungsamt ausgehändigt. Bis 12 Uhr mittags sollten alle weg sein

 

An Verkehrsregeln hielten sich die wenigsten Tinker in Kevelaer, in Irland fährt man ja schließlich auch links :-)

 

Um 11 Uhr sperrte die Polizei die Zufahrt zum Bahnhof ab.

 

Viele Bahnreisende hatten Probleme bei der An- und Abreise. Der Verkehr brach zeitweilig zusammen.

 

Diese ältere Dame fand keinen Parkplatz am Bahnhof und stellte ihren PKW einfach mitten auf der Straße am Bahnhof ab, sehr zum Unmut aller anderen Autofahrer die dahinter standen

Als die Hundertschaft anrückte ging es plötzlich ganz schnell bei den Tinkern.... 

Plötzlich geriet alles in Bewegung und die Tinker nehmen mit allen Gespannen reiß aus.

   

Die Tinker verlassen das Bahnhofsareal in Kevelaer

 

Die Polizei und Abschleppwagen brauchte nicht einzugreifen. Allein der Anblick reichte und die Tinker räumten zügig das Gelände

Trotzdem ließ es sich die Polizei nicht nehmen und kontrollierte einige der irischen Landfahrer

                                                     


Dienstag, 08. August 2017

 

LKW durchbricht Leitplanke

und kracht in Wald gegen Bäume

Schwerer Unfall am Morgen auf A57

Autobahn bei Uedem voll gesperrt

Feuerwehr befreit Fahrer aus Führerhaus

siehe WDR Aktuell am 08.08.2017

siehe auch: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/xanten/a57-zwischen-uedem-und-sonsbeck-lkw-kommt-von-fahrbahn-ab-und-prallt-gegen-baeume-aid-1.6998632

                   

                       


Montag, 07. August 2017

 

Milch-Tanklastzug überschlägt sich

B504 bei Kranenburg neun Stunden gesperrt

26.000 Liter Milch mussten umgepumpt werden

Hunderte Liter Milch schießen aus dem Tank

Mehrere Kräne die ganze Nacht im Einsatz

Fahrer soll einem Reh ausgewichen sein

Über 150.000 Euro Schaden - LKW war erst ein Jahr alt

siehe WDR Aktuell und WDR-Lokalzeit Duisburg am 07.08.2017

siehe auch:  http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kleve/b504-bei-kranenburg-milchtransporter-ueberschlaegt-sich-sperrung-aid-1.6996451

Wenige Minuten nach dem Unfall trifft die Feuerwehr am Unfallort ein

 

Hunderte Liter Milch schießen aus dem Tankauflieger zurück in die Natur

Um an den LKW zu gelangen musste das Fahrzeug von Bäumen freigeschnitten werden

Um die Milch abpumpen zu können mussten Löcher in den Tank geschlagen werden

Viele Tonnen Milch werden abgepumpt, aber verwendet werden darf sie nicht mehr

Dreißig Minuten dauert es bis die Milch in einen Ersatztankwagen umgepumpt sind

Ein ganzer Konvoi an Bergungsfahrzeugen rückte nach Kranenburg am frühen Morgen an

In der hellen Vollmondnacht lief der Einsatz über neuen Stunden auf der B504

Zuerst wurde die Zugmaschine geborgen

    

Die B504 in Kranenburg ist bekannt für den zahlreichen Wildwechsel

                    OK

 


SAMSTAG, 05. August 2017

Einfamilienhaus brennt aus

Brand am Morgen in Bocholt

Bewohner konnten sich noch retten

Brandursache noch unbekannt

siehe auch:  http://www.rp-online.de/nrw/staedte/wesel/dachstuhl-eines-familienhauses-geht-in-flammen-auf-bid-1.6993777

                       


Freitag, 04.August 2017

 

Erntehelfer in Erntemaschine eingeklemmt

Bei der Rübenernte am späten Abend in Goch

Feuerwehr befreit Verletzten mit schwerem Gerät

Mann wurde in niederländische Spezialklink gebracht

siehe WDR Aktuell, ARD Brisant, SAT.1 NRW am 04.08.2017

siehe auch: https://www.sat1nrw.de/aktuell/unfall-bei-der-ruebenernte-173040/

siehe auch: http://www.rp-online.de/nrw/staedte/goch/goch-mann-in-erntemaschine-eingeklemmt-aid-1.6991571

 

           


Mittwoch, 02. August 2017

 

LKW stürzt von A57

 

Lange Bergungsarbeiten bei Goch

Fahrer wurde bei Unfall verletzt

LKW Totalschaden - Mehrere Kräne im Einsatz

siehe WDR Aktuell und WDR-Lokalzeit Duisburg am 02.08.2017

 


 

Zur Erntezeit gehen wieder viele

landwirtschaftliche Maschinen

in Flammen auf

In Goch brannte wieder eine Strohpresse

         

„Flammendes Inferno“ auf niederrheinischen Äckern: Fast täglich gehen jetzt in der Erntezeit Landgeräte in Rauch und Flammen auf und mit ihnen teils Millionenwerte. Besonders häufig fangen Strohpressen Feuer. Entzündet werden können die Feuer schon durch kleinste Steine. Bei der Aufnahme des Strohs vom Boden gelangt Geröll in das unter Hochdruck arbeitende Räderwerk der Maschine. Eine Strohpresse ist eine Fabrik auf Rädern. Wenn zum Beispiel irgendwo ein Lager ausfällt, entsteht Reibungshitze. Wenn so eine Presse mitten auf dem Land steht, kann schnell ein Flächenbrand daraus werden. Dies konnte die Feuerwehr Goch am Abend auf einem Feld im Ortsteil Nierswalde verhindern. Trotzdem brannte die große Maschine völlig aus. Problematisch sei oft, einen brennenden Ballen aus der Presse zu kriegen. Dieser entfacht nämlich alles andere als nur ein kurzes Strohfeuer. In hochverdichteter Form haben die Halme einen Heizwert wie Holz – pro Tonne etwa 5000 Kilowattstunden. Angesichts dieser Energiezufuhr wundert es nicht, dass nach einem Brand oft nur ein Totalschaden auf dem Stoppelfeld übrig bleibt, so wie auch am gestrigen Abend. Dieser kann für einen Landwirt oder ein Lohnunternehmen schnell den Gegenwert einer Doppelhaushälfte haben. In Goch wurde die Maschine mit Hilfe von zwei Radladern geöffnet um an das weiter brennende Stroh im Innern zu gelangen. Die Versicherungen bekommen in diesen Tagen vermehrt Schadensmeldungen ins Haus, die über die Haftpflicht oder Sachwertpolicen bei Begleit- und Folgeschäden beglichen werden. Die Geräte sind ja jetzt im Dauereinsatz.


Dienstag, 01. August 2017

 

<<< RETTUNGSGASSE BILDEN >>>

LKW-Fahrer will mit Aktion an Autofahrer appelieren

Straelener ist vom großen Erfolg seiner Aktion überrascht

Schon hunderte wollen seine Kleber für das Fahrzeugheck

Gemeinsam mit einer Herstellerfirma Abgabe zum Selbstkostenpreis

Von jedem Kleber geht ein Euro an Unfallopfer als Spende

Bereits Anfragen von ganzen Firmenfahrzeugflotten liegen vor

Gründer der Aktion wartete selbst als Ersthelfer auf Autobahn auf festhängende Retter

siehe dazu:  https://www.sat1nrw.de/aktuell/rettungsgassen-aufkleber-fuers-auto-172892/

siehe SAT.1 NRW am 01.08.2017

Der LKW-Fahrer bietet große Kleber für LKW und kleinere für PKW an

Der Kleberhersteller kommt mit den Aufträgen kaum nach - Die Bestell-Liste ist lang. Die Aktion läuft erst ein paar Tage und schon lassen sich täglich viele Autofahrer im Kreis Kleve "folieren"

Die Klebefolien werden ebenfalls in Straelen produziert

Schlechte Rettungsgasse A40 - Die Feuerwehr kämpft sich durch

Vorbildliche Rettungsgasse nach einem Unfall auf der A57

Bisher wies nur die Polizei auf die Bildung der Rettungsgasse hin

Nicht nur Fahrzeuge können die Autobahn im Falle eines Staus blockieren