Sonntag, 24. Juli 2016

 

Feuerwehr birgt ertrunkene

 

Person aus Rhein bei Wesel

Die Feuerwehr hat am Mittag im Rhein bei Wesel eine männliche Wasserleiche entdeckt und geborgen. Ob es sich dabei um den seit zwei Tagen vermissten Flüchtling aus Rheinberg handelt konnte die Kripo am Ort nicht bestätigen. Man müsse die Obduktion abwarten. Der Flüchtling war bei Rheinberg im Wasser mitgerissen worden. Eine zweistündige Suche blieb erfolglos.

 


Unwetter bei Xanten

 

B57 zwei Std. blockiert

Autofahrer zwischen umgestürzten Bäumen eingeschlossen

Mehrere Bäume stürzten gleichzeitig auf Bundesstraße



 

Samstag, 23. Juli 2016

 

Tödlicher Unfall Moers
 

PKW überfuhr 100 Meter Radweg, dann quer über

eine Kreuzung und frontal gegen Baum

Medizinischer Vorfall könnte Unfallursache sein

siehe WDR Kompakt, Aktuelle Stunde 23.07.16

siehe auch:  www.bild.de/regional/ruhrgebiet/verkehrsunfall/rentner-rast-gegen-baum-und-stirbt-46960776.bild.html

siehe auch: www.rp-online.de/nrw/staedte/moers/toedlicher-unfall-auf-rheinberger-strasse-in-moers-79-jaehriger-faehrt-gegen-baum-aid-1.6138448


Moers. Tödlicher Verkehrsunfall am späten Vormittag in Moers. Gegen 11.30 Uhr fuhr der 79 jährige Autofahrer aus Rheinberg auf der Landstraße 137 in Richtung Moers. Nach ersten Erkenntnissen verlor er in Höhe der Kreuzung Hoher Weg die Kontrolle über seinen Wagen. Er fuhr knapp 100 Meter über einen Fahrradweg und einen Grünstreifen , anschließend querte der Wagen eine Kreuzung, fuhr eine kleine Böschung ginunter und prallte schließlich gegen einen Baum. Das Fahrzeug fing Feuer, das aber von der Polizei und Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen den Ersthelfer bereits aus dem völlig zerstörten PKW befreit hatten. Während der etwa 90 minütigen Unfallaufnahme wurde der Verkehr in Richtung Moers von der Polizei umgeleitet.


 

Freitag, 22. Juli 2016

 

Heftige Gewitter am

 

Morgen im Kreis Kleve

siehe u.a. ZDF Hallo Deutschland, WDR Aktuell, WDR Lokalzeit u.a.

Ein Blitzeinschlag zerfetzte diesen Baum

Das Wasser kommt durch die Decke in diesem Frisörladen in Kleve

Pumpen der Feuerwehr im Dauereinsatz

Aufgeweichte Deckenplatten krachten in den Frisörladen

Scheibenwischer mussten am Morgen Höchstarbeit leisten

Stromausfall: Bahnschranken bei Uedem blieben über eine Stunde lang unten

Nach Blitzeinschlägen ins Wohnhaus erstmal nach draußen gerettet, viele Elektrogeräte wurden durch Überspannung zerstört

 

Der Frisörladen musste heute geschlossen bleiebn, das Wasser kam durch die Decke von oben




 

Donnerstag, 21.Juli 2016

 

Windhose richtet

 

schwere Schäden an

 

Bäume stürzen auf Gebäude

Strommasten werden wie Streichhölzer zerfetzt

Stromausfälle,Blitzeinschläge,Bäume (1,5m Umfang) kippen reihenweise

siehe u.a. RTL Guten Morgen Deutschland, RTL Punkt12, WDR Aktuell, WDR Lokalzeit

siehe auch: www.rp-online.de/nrw/staedte/wesel/unwetter-in-hamminkeln-sturm-knickt-strommasten-und-baeume-um-aid-1.6133588

Schwer getroffen wurde dieses Haus von einer riesigen Eiche

Reiehnweise stürzten uralte Eichen mit über 1,5 Meter Umfang um

Strommasten wurden wie Streichhölzer zerfetzt

In der Umgebung fiel der Strom aus

Die Windhose hat mit enormer Kraft zugeschlagen.

Hier fielen reihenweise schwere Bäume um

Innerhalb von Sekunden wurde dieses Getreidefeld platt gewalzt

Anwohner halfen sich gegenseitig teilweise abgedeckte Dächer zu flicken.

Dieses Dach wurde zerstört

Am späten Abend wurden die Häuser mit Notstrom versorgt, die Überleitungen waren alle gerissen

Stromausfall auch an Bahnstrecken, die Schranken blieben unten, Lichtanlagen blinkten nicht. Polizisten lotsten Autofahrer zwischen den Schranken hindurch.

Geschockte Anwohner berichten wie sie die Windhose erlebt haben, Kyrill wäre da nichts gegen gewesen, meinte ein Mann dessen Haus beschädigt wurde.

In die Dachspitze dieser Scheune schlug der Blitz ein und schleuderte die völlig verkohlten Abdeckungen herunter

Schranken ohne Strom, die Polizei musste helfen

 

Nachbarn halfen sich gegenseitig bei der Beseitigung der Schäden

Am späten Abend wurden die Anwohner mit Notstrom versorgt, der Strom blieb stundenlang ausgefallen.


 

 



 

   
Guido Schulmann

Guido Schulmann (Facebook Gefällt-Mir-Seite)

 

 



 


 

  

 Besucherzaehler